Home

Diese Webseite beinhaltet eine ganze Reihe von Schriften über Gesundheit und Ernährung und zeigt den Weg zur heilenden Medizin der Zukunft, die den Kranken nicht mehr gefährdet, sondern ihn auf natürliche Weise von seinem Leiden befreit. Dazu kommen zahlreiche Gedichte, gespickt mit viel Witz und Humor

 

„DIE GROSSE LÜGE“

Ich bin davon überzeugt, dass die grösste Gefahr für die Volksgesundheit eine gewissenlose Industrie ist welche mit Hilfe einer völlig naturfremden, von ihr bezahlten pseudo Wissenschaft, jedes Jahr nicht nur unsere Umwelt, unser Boden und unsere Ernährung, sondern auch viele Millionen Menschen vergiftet und umbringt.

Das Fundament der heutigen sogenannten Schulmedizin beruht auf die von Louis Pasteur 1850 verbreitete Lüge, dass Bakterien Krankheiten verursachen, was aber in unseren gemässigten Klimazonen niemals der Fall ist.

So wie die Schädlingen und die Mikroorganismen in der Natur keinen Schaden verursachen sondern im Gegenteil als Helfer der Natur lebensunfähiges Material abbauen um neues zu fördern, haben auch im menschlichen Körper Bakterien und andere Mikroorganismen die gleiche Aufgabe.
Wenn man diese „Helfer“ vergiftet oder tötet ist dies zu vergleichen mit einem Feuer wo man die Feuerwehrmänner tötet und die Ursache des Feuers unbeachtet lässt.

Die zweite grosse Lüge mit welcher die Industrie seine Milliarden Gewinne verdient, ist die Fehlinformation dass man Krankheit mit Gift heilen kann. Das Gift kann nur die körpereigene Abwehr zeitweilig lahmlegen, so dass keine Heilreaktionen (Symptome) mehr auftreten und der Patient und sein Arzt glauben, dass der Betreffende geheilt ist.

Wenn zum Beispiel bei Krebs nach der ersten Chemotherapie keine Tumorzellen mehr zu finden sind, ist das ein Zeichen dafür, dass diese Zellen in diesem Moment im Körper des Patienten keine Aufgabe mehr zu erfüllen haben und nicht mehr benötigt werden. Wenn dann nach etwa 6 Monaten oder später wieder Krebszellen erscheinen, ist dies ein Zeichen dafür, dass diese Zellen wieder die Aufgabe haben, Gifte im Körper des Patienten zu neutralisieren.

Schon die Ärztin Kathrin Kousmine und andere Ärzte haben bewiesen, dass Krebszellen als Teil unserer Abwehrkraft dazu im Stande sind viele Giftstoffe zu neutralisieren und unschädlich zu machen. Dieses hochinteressante Wissen wurde von der Krebsmafia sofort unter dem Tisch geschoben und nicht bekanntgegeben.

Es war mir bis heute ein Rätsel dass man die Machenschaften dieser unbarmherzigen Industrie nicht einen Halt geboten hat und ihre Lügen immer noch akzeptiert.

Alles, was lebt auf Erden – auch der Mensch – ist ein Teil der Natur und untersteht den Naturgesetzen.

Genau wie in einer gesunden, fruchtbaren Erde ist auch der menschliche Körper eine Wohngemeinschaft von Milliarden Bakterien und anderen Mikroorganismen, welche in einem fort durch eine Wechselwirkung im Austausch mit anderen Mikroorganismen und mit ihrer Umgebung stehen. Sobald das natürliche Gleichgewicht dabei gestört wird, ergeben sich starke Reaktionen (= Krankheit).

Bei unserer unnatürlichen Lebensweise und der ständigen Vergiftung unserer Böden und Nahrung geht das Gleichgewicht völlig verloren.

Wir sind die einzigen Lebewesen, die ihre eigene Nahrung und Umwelt zerstören.

Marie-Luise Schicht